Notstrombereitstellung für die Löschwasserversorgung

Die Kompaktbauweise des Zusatzmodules Notstromversorgung (NF) ermöglicht die redundante Energie­versorgung von Löschwasseranlagen. Die robuste Gerätekonstruktion gestattet eine dauerhafte Aufstellung im Außenbereich. Die unter anderem im Zusatzmodul NF integrierte Software gewährleistet einen automatischen wöchentlichen Geräteanlauf zur Erhöhung der Betriebssicherheit. Mit einem permanenten Netzanschluss des öffent­lichen Energieversorgers über 230 V sichert die inte­grierte Steuerung die Batterieerhaltung. Um eine hohe ­Ver­sorgungssicherheit auch im Hinblick auf die angeschlossenen sicherheitsrelevanten elektro­nischen Steuer­geräte zu erhalten, sind die Maschinen zusätzlich mit einer Spannungsregelung ausgestattet.


Notstrombereitstellung für die Löschwasserversorgung – weitere Informationen


EN | FR | RU