Sicherung von Absperrarmaturen in der Löschwasserversorgung

Nach DIN 1988 Teil 600 müssen Absperrarmaturen gegen unbefugtes Schließen gesichert werden. Hierzu bietet WILO ­IndustrieSysteme ein Paket zur Gewährleistung der Sicherheit mit definierter Zugfestigkeit bei statischer Last von 250 Nm in einer Umgebungstemperatur von 15 °C an. Normativ wird aus Sicherheitsgründen die Kenn­zeichnung und Absicherung von Armaturen im Leitungsweg der Löschwasseranlage gefordert.

Durch das Armaturen-­Sicherungs-Set, bestehend aus einem Sicherungsband mit definierter Reißfestigkeit, Schloss und Kennzeichnungsschild, wird dieser Forderung Rechnung getragen.


Sicherung von Absperrarmaturen in der Löschwasserversorgung


EN | FR | RU