Kombinierte Wasserversorgung

Als kombinierte Wasserversorgung wird eine Wasserversorgung bezeichnet, die in Summe gleichzeitig unterschiedliche Löschwassereinrichtungen, wie z. B. Sprinkleranlagen, Wand- und Außenhydranten versorgt.
Die zusätzliche Wasserentnahme ist in der hydraulischen Berechnung entsprechend zu berücksichtigen.
Ein gleichzeitiger Gebrauch der unterschiedlichen Löschwasseranlagen ist nachzuweisen.

Kombinierte Wasserversorgung

Die Geräteauswahl ist stark abhängig vom Verhältnis zwischen Löschwasservolumenstrom für Hydranten und Volumenstrom bzw. Wasserbeaufschlagung für die Sprinkleranlage. Ist der benötigte Volumenstrom für die Sprinkleranlage größer als der für die Hydranten-Versorgung, ist bei stark abweichenden Druckverhältnissen eine separate Pumpenanlage innerhalb der Trinkwasser Trennstation zu wählen.

Dokumentation

Trinkwasser Trennstation
Technische Dokumentation


Prospekte & Dokumentationen

Leitfaden

Trinkwasser Trennstation
für Sprinkleranlagen
bis 16.600 l/min

Prospekte & Dokumentationen

EN | FR | RU