Neues technisches Regelwerk für Sprinkleranlagen

Planung, Installation und Betrieb von Sprinkleranlagen wurden in der Fachwelt seit vielen Jahrzehnten kontrovers diskutiert. Wohl bestehen hochwertige Richtlinien aus der unterschiedlichsten Versicherungswirtschaft, ein einheitliches Regelwerk, das den allgemein anerkannten Stand der Technik abbildete, suchte man vergeblich. Bestehende DIN-Normenwerke galten lange Zeit als unzureichend. Um endlich Klarheit, Planungs- und Rechtssicherheit zu ermöglichen, wurde 2004 auf der gesamten europäischen Ebene die EN 12845 „Automatische Sprinkleranlagen-Planung, Installation und Instandhaltung“ als verbindliches Regelwerk eingeführt. Im Juli 2009 erfolgte die Freigabe zur nationalen DIN EN 12845 durch den zuständigen DIN Normenausschuss. Heute, nach 5-jähriger europaweiter Anwendung, werden die anerkannten Regeln der Technik für Sprinkleranlagen einheitlich durch die DIN EN 12845 bestimmt, die unter Mitwirkung aller national beteiligten Fachkreise konzipiert wurde.

Fachbeitrag

Fachbeitrag zum Baurecht und
Brandschutz Symposium



Fachpublikationen

Fachbeitrag

Europa sei Dank:
Neue Sprinkler-Norm
DIN EN 12845


Fachpublikationen

Leitfaden

Trinkwasser Trennstation
für für Hochhäuser und
Liegenschaften

Prospekte & Dokumentationen

Kommentar

Sprinkler, Vergleich
Wartungsintervalle DIN
zu VdS, Ausgabe 2010


Fachpublikationen


Fachbeitrag

Neue Sprinkler-Norm
DIN EN 12845 im
Vergleich VdS CEA 4001,
Ausgabe 2010

Fachpublikationen

Leitfaden

Trinkwasser Trennstation
für Sprinkleranlagen
bis 16.600 l/min

Prospekte & Dokumentationen

EN | FR | RU