Ober- und Unterflurausführung

In größeren Liegenschaften ist es oft Aufgabe des Fachplaners, die Betriebs- und Löschwasserversorgung bereits an der Grundstücksgrenze abzutrennen. Oft sollen hierzu Zählerschächte verwendet werden, die sich an der Grundstücksgrenze befinden. Bedingt durch die geringen Abmaße der Trinkwasser Trennstationen ist es möglich, diese in Bauwerke zu integrieren.

Praktisch unterscheidet man die Integration der Trinkwasser Trennstation in Ober- und Unterflurbauwerke.

Bei der Unterflurvariante bleibt für den Betrachter nur noch die Einstiegsöffnung sichtbar. Spezielle Technologien ermöglichen es, die Aufstellung der Geräte unterhalb der Rückstauebene in kleinsten Aufstellungsräumen zu realisieren.

Die Oberflurvariante bietet hingegen eine preiswerte Lösung an, die oft auch als Interimlösung Anwendung findet. In einem fertig vormontierten Beton- oder Containerbauwerk ist die Trinkwasser Trennstation steckfertig montiert. Bei Betoneinhausungen ist es auch üblich, in einem abgetrennten Bereich die Transformatorenstation der Liegenschaft mit zu integrieren.

TrinkwasserTrennstation an Grundstücksgrenze montiert im Fertigbeton-Container
TrinkwasserTrennstation an Grundstücksgrenze montiert im Fertigbeton-Container

 steckfertig    frostfrei    transportabel

Bilder aus der Praxis

Trinkwasser Trennstation
Trinkwasser Trennstation, Oberflur
Trinkwasser Trennstation, Unterflur
Trinkwasser Trennstation, Unterflur
  • Trinkwasser Trennstation
EN | FR | RU