Spülcomputer zur sicheren Spülung der Trinkwasserleitung

Der Spülcomputer von WILO IndustrieSysteme ermöglicht eine sichere Spülung der Trinkwasserleitung nach DIN 1988 Teil 600 oder DIN 1988 Teil 200. Hierbei überwacht die Anlage die Wasserentnahme durch eventuelle angeschlossene Verbraucher und schlägt in das Kanalnetz nur noch die Differenz der wöchentlich notwendigen Spülwassermenge ab. Dieses Verfahren wird als Spülwasser-Stopp bezeichnet.

Maße

Spülcomputer von WILO IndustrieSysteme

Komponenten

Spülcomputer mit Überwachung der Spülmenge und sicherem Schließen des Stellgliedes, um Wasser- und Abwasserverluste zu vermeiden.

1

Regelung mit Spülwasser-Stopp

2

DVGW zertifizierter Kugelhahn mit pneumatischen Stellantrieb und Endlagenschalter

3

Drucklufterzeuger zur sicheren Schaltung des pneumatischen Stellantriebs

Ausstattungsmerkmale

Regelung mit Spülwasserstop

Spülmenge und Spülzeit individuell einstellbardurch Servicemonteur

Zugang passwortgeschützt

Optional geeignet für den Anschluss von bis zu 3 Spülventilen mit differenzierter Spülmenge und Spülzeit

DVGW zertifizierter Kugelhahn mit pneumatischen Stellantrieb

Pneumatisch drucklos geschlossen, elektrisch stromlos geschlossen

Drucklufterzeuger

Zur sicheren Schaltung des pneumatischen Stellantriebs

INFORMATIONEN UND DOWNLOADS

Datenblatt

Spülcomputer
für große
Volumenströme


Datenblatt Spülcomputer

Dokumentation

Trinkwasser-Trennstation
Technische Dokumentation



Technische Dokumentation

Betriebs- und Inbetriebnahmeanleitungen

Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungs-
anleitung Spülcomputer



Bedienungsanleitung Spülcomputer

Leitfaden

Trinkwasser-Trennstation
für Wand- und
Außenhydranten


Wilo-GEP Fire-H

EN | FR | RU