Sanierung - Neubau für den Anschluss von Wand- und Außenhydranten

Trinkwasserhygiene / Trinkwasserverordnung DIN 1988 / DIN EN 1717

In Löschwasseranlagen bildet sich in der Regel stagnierendes Wasser. Stehendes Wasser kann zur Bildung von krankheitserregenden Keimen führen. Nach DIN 1988 und DIN EN 1717 ist es erforderlich, Betriebswasser­anlagen, wie Löschwasseranlagen vom öffentlichen Trinkwassernetz z. B. durch die Sicherungs­armatur Freien Auslauf (Typ: AA, AB) zu trennen. Die potentielle Gefährdung einer bakteriologischen Rück­verkeimung in das häusliche und öffentliche Trinkwassernetz ist gesetzlich auszuschließen. In der Trinkwasser-Trennstation von WILO IndustrieSysteme ist der zertifizierte Freie Auslauf Typ: AB integriert.

INFORMATIONEN UND DOWNLOADS

Dokumentation

Trinkwasser-Trennstation
Technische Dokumentation



Technische Dokumentation

Leitfaden

Trinkwasser-Trennstation
für Wand- und
Außenhydranten


Wilo-GEP Fire-H

EN | FR | RU