Absicherung von Wandhydranten Typ F und Außenhydranten

Für Löschwasserversorgungen von Wandhydranten Typ F und Außenhydranten sind ausschließlich die Sicherungsarmaturen/-einrichtungen Freier Auslauf Typ AA und AB oder automatische Füll- und Entleerstationen mit mindestens einer DVGW-Zertifizierung zulässig.

Der Stand der Technik wird u. a. in DIN EN 1717 und DIN 1988 Teil 600 abgebildet.

Der theoretische Fall, dass Außenhydranten unmittelbar an das Trinkwassernetz angebunden werden, wird nicht weiter berachtet. Um dies zu ermöglichen muss der Trinkwasser-Spitzenvolumenstrom nach DIN 1988-600 größer als der Löschwasservolumenstrom sein.

Beispielrechnung für direkten Anschluss
von Außenhydranten

Um einen Trinkwasser-Spitzenvolumenstrom von 96.00 m³/h zu erreichen, sind nach DIN 1988-300 für ein Wohngebäude ~38,4 Mio. und für ein Verwaltungsgebäude ~461.000 WC's erforderlich. Da es sich um eine therotische Annhame handelt wird diese nicht weiter dargestellt.

Dokumentation

Trinkwasser Trennstation
Technische Dokumentation


Prospekte & Dokumentationen

Leitfaden

Trinkwasser Trennstation
für Wand- und
Außenhydranten

Prospekte & Dokumentationen

EN | FR | RU