Für die Absicherung von Löschwasseranlagen sind nach den allgemein Anerkannten Regeln der Technik keine Systemtrenner zulässig.
Löschwasseranlagen, die mit dem Trinkwassernetz verbunden sind und über eine unzulässige Sicherungseinrichtung verfügen, dürfen nach höchstrichterlicher Entscheidung in Ermangelung des Bestandschutzes weder betrieben noch gewartet werden. Ausnahmegenehmigungen durch Dritte sind unzulässig [1].

 

Alternativ empfehlen wir den Einsatz einer TrinkwasserTrennstation.

Damit sind Sie auch in Zukunft auf der „sicheren Seite“.


Quellenangaben

1

siehe Urteil vom Hanseatischen Oberlandesgericht Bremen (Aktenzeichen 2U 1/12 vom 18. Mai 2012)

INFORMATIONEN UND DOWNLOADS

Dokumentation

Trinkwasser-Trennstation
Technische Dokumentation



Technische Dokumentation

Leitfaden

Trinkwasser-Trennstation
für Wand- und
Außenhydranten


Wilo-GEP Fire-H

EN | FR | RU